Austria pregăteşte interzicerea vălului musulman integral. „Vălul islamic integral împiedică integrarea. Burqa nu este un simbol religios, ci un simbol antisocial”

Guvernul de la Viena pregăteşte măsuri pentru facilitarea integrării imigranţilor extracomunitari, inclusiv o lege care va interzice vălul musulman integral pentru femei, afirmă oficiali citaţi de postul ORF. „Vălul islamic integral împiedică More »

Austria: Norbert Hofer, candidatul partidului de extremă dreapta, conduce în sondaje înaintea turului doi al prezidențialelor

Van der Bellen l-a învins cu un scor strâns pe Hofer în cel de-al doilea tur prezidențial, din 22 mai, însă scrutinul a fost anulat de Curtea Constituțională, la sesizarea FPOe, din More »

Austria: Nouă migranți irakieni au fost arestați după un viol colectiv

Un tribunal austriac a plasat marți în arest preventiv un grup de nouă solicitanți de azil irakieni, acuzați că au violat o tânără nemțoaică la Viena în noaptea de Anul Nou, relatează More »

Comunicat de presă – Institutul Cultural Român de la Viena

„Oameni obișnuiți’ de Gianina Cărbunariu în premieră internațională la Wiener Festwochen 2016 Premiera internațională cu ‘Oameni obișnuiți’ de Gianina Cărbunariu are loc în cadrul festivalului austriac Wiener Festwochen 2016. Spectacolul se va More »

Dan Alexe : Conchita Wurst: o anchetă despre sufocanta Austrie…

In Austria, scorul e încă egal între cei doi candidați la președinție, tânărul extremist de dreapta cu simpatii naziste Norbert Hofer și bătrânul ecologist Alexander Van der Bellen. O victorie a lui Hofer ar More »

 

Presa austriaca : Ponta IESI AFARA ! Rumänien. Die Doktorarbeit des Premiers Victor Ponta ist ein Plagiat – eine Untersuchungskommission hat dies beschlossen


 

Von Guttenberg zu Ponta

Rumänien. Die Doktorarbeit des Premiers Victor Ponta ist ein Plagiat – eine Untersuchungskommission hat dies beschlossen.

Bukarest. Victor Ponta, der 39jährige rumänische Premierminister und großer Hoffnungsträger der rumänischen Sozialdemokraten ist ein Schwindler. Das hat die Untersuchungskommission, die eingesetzt wurde, um die Plagiatsvorwürfe rund um die rechtswissenschaftliche Doktorarbeit Pontas zu untersuchen, gestern festgestellt.

Als Konsequenz verlangte die akademische Kontrollbehörde CNATDCU gestern, Ponta den Doktortitel abzuerkennen. Dieser versuchte das offensichtlich mit Tricks zu verhindern. Der Sozialist Ponta habe 85 von 400 Seiten seiner Dissertation ohne ordnungsgemäße Nennung der Quellen abgeschrieben, stellte CNATDCU nach Prüfung der Arbeit fest. Ob dieser Befund rechtsgültig ist, war aber am Freitag umstritten.

Denn der Bildungsminister Liviu Pop hatte das Professorengremium am Donnerstagabend umstrukturiert und von 21 auf 45 Mitglieder erweitert. Fraglich war, ob dieser Beschluss noch vor der entscheidenden CNATDCU-Sitzung im Gesetzblatt veröffentlicht und damit rechtsgültig wurde. Die neuen Mitglieder sind nach Einschätzung rumänischer Medien Ponta freundlich gesonnen.

CNATDCU hielt jedoch gestern zur Affäre Ponta noch in alter Besetzung eine Sitzung ab, in der es die Plagiatsvorwürfe bestätigte. Pop sprach dem Gremium wiederum das Recht ab, dies zu tun. Zwei Tage zuvor hatte Ponta per Eildekret verfügt, dass das Gesetzblatt der Kontrolle des Abgeordnetenhauses entzogen und der Regierung unterstellt wird, das WirtschaftsBlatt berichtete. Er selbst reiste zum EU-Gipfel in Brüssel.

Ponta hatte in der spanischen Zeitung "El Pais" angekündigt, er werde zurücktreten, sollten sich die Plagiatsvorwürfe als begründet herausstellen. Auf Nachfragen rumänischer Journalisten in Brüssel wollte Ponta am Freitag dazu nichts sagen.

Comentarii

Comentarii

Lasă un răspuns

%d blogeri au apreciat: