Austria pregăteşte interzicerea vălului musulman integral. „Vălul islamic integral împiedică integrarea. Burqa nu este un simbol religios, ci un simbol antisocial”

Guvernul de la Viena pregăteşte măsuri pentru facilitarea integrării imigranţilor extracomunitari, inclusiv o lege care va interzice vălul musulman integral pentru femei, afirmă oficiali citaţi de postul ORF. „Vălul islamic integral împiedică More »

Austria: Norbert Hofer, candidatul partidului de extremă dreapta, conduce în sondaje înaintea turului doi al prezidențialelor

Van der Bellen l-a învins cu un scor strâns pe Hofer în cel de-al doilea tur prezidențial, din 22 mai, însă scrutinul a fost anulat de Curtea Constituțională, la sesizarea FPOe, din More »

Austria: Nouă migranți irakieni au fost arestați după un viol colectiv

Un tribunal austriac a plasat marți în arest preventiv un grup de nouă solicitanți de azil irakieni, acuzați că au violat o tânără nemțoaică la Viena în noaptea de Anul Nou, relatează More »

Comunicat de presă – Institutul Cultural Român de la Viena

„Oameni obișnuiți’ de Gianina Cărbunariu în premieră internațională la Wiener Festwochen 2016 Premiera internațională cu ‘Oameni obișnuiți’ de Gianina Cărbunariu are loc în cadrul festivalului austriac Wiener Festwochen 2016. Spectacolul se va More »

Dan Alexe : Conchita Wurst: o anchetă despre sufocanta Austrie…

In Austria, scorul e încă egal între cei doi candidați la președinție, tânărul extremist de dreapta cu simpatii naziste Norbert Hofer și bătrânul ecologist Alexander Van der Bellen. O victorie a lui Hofer ar More »

 

150 Personen nach Österreich geschleppt – zwei Rumänen in Haft

Beamtinnen und Beamte des Stadtpolizeikommandos Schwechat hielten auf der B9, im Bereich der Flughafenausfahrt, im Gemeindegebiet von Schwechat, NÖ, neun Illegale an. Bei den folgenden Vernehmungen der geschleppten Personen und Erhebungen wurde die Einschleusung durch einen weißen Kastenwagen bekannt.

Bild-20Die Schlepper, zwei Rumänen im Alter von 51 und 34 Jahren, waren geständig, insgesamt fünf Einschleusungen im Auftrag einer türkischen Tätergruppe, die von Rumänien aus agieren soll, durchgeführt zu haben. Bei diesen Einschleusungen dürften insgesamt 150 Personen illegal nach Österreich geschleppt worden sein.

Bei der letzten Fahrt waren insgesamt 38 Personen, darunter auch Frauen und Kinder, in dem Laderaum des Kastenwagens eingezwängt. Die Fahrten wurden ohne Zwischenstopp von Ungarn nach Österreich durchgeführt. Die geschleppten Personen wurden im Nahbereich von Wien ausgesetzt.

Bei den Schleppungen wurden zwischen 18 und 39 Personen im Laderaum eines Kastenwagens, in dem es keine Lüftung oder Fenster gibt, transportiert. Die Schlepperfahrten wurden unter menschenunwürdigen, teilweise auch unter lebensbedrohlichen Umständen durchgeführt. Im Inneren des Laderaumes gab es keine Sitz-, Halte- oder Sicherungsmöglichkeiten. Durch das Fehlen von Teilen der Innenverkleidung waren im Laderaum des Schlepperfahrzeuges vorstehende Metallteile, die geeignet waren, bei den Personen auch schwere Verletzungen zu verursachen. Von den geschleppten Personen wurde auch teilweise die Dichtung aus der Frachttüre gerissen um Frischluft zu bekommen.

Der 51-Jährige und der 34-Jährige wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Die Erhebungen zur Ausforschung der Hintermänner werden fortgesetzt.

http://www.wien-heute.at/p-77313.php

Comentarii

Comentarii

Lasă un răspuns

%d blogeri au apreciat: